Kundenlogin
Sontag, 17. Dezember 2017

Rescue Diver

Ausbildung zum Rettungstaucher

Ein Tauchabenteuer der besonderen Art ist die Weiterbildung zum Rescue Diver. Hier erlernt Ihr, wie man sich bei einem Tauchunfall richtig verhält. Hierzu stehen Euch jede Menge Möglichkeiten zur Verfügung, die wir innerhalb des Kurses kennenlernen werden.

Ablauf

In fünf Theoriemodulen werdet ihr lernen, daß es veschiedene Möglichkeiten gibt, um auf einen Tauchunfall zu reagieren und ihn zu managen. Danach erlernt Ihr im Pool verschiedene Übungen zur Rettung und Bergung verunglückter Taucher.

Um den Kurs abzuschließen, werden an zwei Tagen vier Unfallszenarien im Freiwasser nachgestellt. Hier wendet Ihr unter realen Bedingungen das erlernte Unfallmanagement an.

Vorraussetzungen

Ihr müsst brevetierte Advanced Open Water Diver sein. Der Besitz eines eigenen Equipments ist ratsam, kann aber auch jederzeit bei uns geliehen werden. Zusätzlich benötigt Ihr eine Ausbildung in EFR Ersthelfer und Zweithelfer, die nicht älter als 24 Monate sein darf. Die EFR Ausbildung kann auch während der Rescue Diver Ausbildung abgeschlossen werden.

Kosten

Die Weiterbildung zum Rescue Diver beinhaltet folgendes:

  • Rescue Diver Kit
  • Theorielektionen
  • Eintritt ins Schwimmbad
  • Tauchflasche und Blei

EFR Ausbildung in Verbindung mit dem Rescue Diver Kurs kann gebucht werden

Info´s anfordern